Neu in Vectorworks interiorcad 2019

Neuerungen in Vectorworks interiorcad 2019

Zu den Neuerungen in interiorcad 2018, 2017, 2016.

Maser-Richtungen und Kanten im Korpusgenerator

Die Maserrichtung der Hölzer lässt sich nun nicht nur für die optische Darstellung, sondern konsequent bis in die Fertigung hinein ändern. So kann man beispielsweise die Maserrichtung von Trägermaterial und Belägen, über Kreuz laufen lassen, um die Stabilität des Materials zu erhöhen. Zudem ist es nun auch im Korpus möglich, unterschiedliche Kanten zuzuweisen. Dabei lassen sich nicht nur Baugruppen bearbeiten, sondern auf Wunsch auch jedes einzelne Teil anpassen.

 

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Sets in jedem Korpusgenerator Dialog

Speichern Sie die Einstellungen jedes Korpusgenerator Dialogs als Set und erleichtern Sie sich so die Arbeit ganz erheblich. Eine produktive Ergänzung zu den schon in Version 2018 eingeführten Korpusvorgaben, mit denen Sie ganze Korpusmöbel mit Beschlägen als Schablone speichern können.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Beschläge, Texturen, Sets und Materialvorgaben im Netzwerk

Korpusvorgaben, Sets und Materialvorgaben lassen sich genauso wie Stammdaten und Beschläge in Arbeitsgruppenordnern im Netzwerk austauschen. So hat Ihr Team stets Zugriff auf die gleichen Einstellungen und Inhalte.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Kleine aber feine Verbesserungen im Korpusgenerator: Sockel auf Gehrung, durchgehende Seiten

Sockel auf Gehrung und durchgehende Seiten erstellen Sie jetzt ohne den Korpusgenerator zu verlassen! Bei der Ausgabe von Bauteilinfos in der Zeichnung steht nun auch die Materialstärke zur Verfügung. Außerdem wurden alle Beschlagswahl-Dialoge deutlich übersichtlicher gestaltet.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Bauteile ableiten und 2D Zeichnungen für die Werkstatt erzeugen

Als prima Arbeitserleichterung werden aus Korpusmöbeln und Bauteilen bemaßte 2D-Zeichnungen. Das geniale daran: Natürlich sind zusätzlich hinzugefügte CNC-Bearbeitungen wie Bohrungen oder Konturzüge in den Ableitungen enthalten. So profitieren auch Kunden ohne CNC vom Fertigungsrealismus, indem Sie die Ableitungen direkt in die Werkstatt geben können.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Bauteile abschneiden und verlängern

In interiorcad 2019 lassen sich Bauteile automatisch durch Abschneiden oder Verlängern an andere Bauteile anpassen und z.B. automatisch einseitig auf Gehrung bringen. Der Film zeigt, wie simpel das ist.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

DXF/DWG Im- und Export

Eine automatische Ebenen- und Klassenzuordnung für DWG-Importe beschleunigt den Importprozess und macht das manuelle Umbenennen und Organisieren der DWG-Layer überflüssig. Eine Bereinigungsoption löscht leere Ebenen und unbenutzte Objekte für einen sauberen Import. Und neue Optionen geben Ihnen mehr Kontrolle beim Export von Bildern, Füllungen und Mustern, was zu qualitativ hochwertigeren DWG-Dateien aus Vectorworks führt.

In interiorcad

Schnellerer Zugriff auf Ebenen und Klassen

MIt der praktischen Suchfunktion finden Sie sofort die gewünschten Ebenen und Klassen. In größeren Dokumenten ebenfalls hilfreich: Speicherbare Filter.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Verbesserte Schnittbox

Schnittboxen lassen sich jetzt auch über die Seite geöffnet in Ansichtsbereichen anzeigen und rendern.

In interiorcad.

Hersteller-Texturen von mtextur

In Vectorworks interiorcad 2019 können Sie direkt aus den 30.000 Texturen von mtextur Materialien importieren.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Datenstempel mit Zusatzinfos

Mit dem neuen Datenstempel können Sie Objekte in ihren Plänen mit Zusatzinfos anreichern. Dabei haben Sie Zugriff auf die Maße, Objekteigenschaften und verknüpften Datenbanken. Hilfreich bei der Arbeit mit Grundrissen, aber auch um Zusatzinformationen über Korpusmöbel und Bauteile in Ihre Pläne einzufügen.

Überarbeiteter Plankopf

Der Plankopf wurde komplett neu entwickelt. Dadurch wurde die Übernahme von Daten aus den Projekt Details erleichtert. Sie können dadurch den Plankopf automatisch mit den Auftragsdaten aus profacto ausfüllen lassen.

Bildeffekte im Ansichtsbereich

Bilder lassen sich nun direkt in Vectorworks interiorcad bearbeiten. Das gilt für Rasterbilder, aber auch für Ansichtsbereiche. So können Sie beispielsweise Belichtung, Kontraste, Tiefen, Lichter, Schärfe, Sättigung und Sepiaeffekte einstellen ohne interiorcad zu verlassen. Das erspart zum einen die Bildbearbeitung, zum anderen werden diese Effekte auch beim erneuten Rendern wieder angewandt.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Vectorworks Graphics Module mit Multicore-Unterstützung

Das neue Vectorworks Graphics Module sorgt dafür, dass Plan- und Modellansichten auf Konstruktions- und Layoutebenen zuverlässig und blitzartig auf dem Bildschirm erscheinen. Eine intelligente Objekt-Tesselierung und Multicore Unterstützung machen es möglich.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

extragroup GmbH · Pottkamp 19 · D-48149 Münster · Deutschland · Tel +49251-39089-0 · Fax +49251-39089-10 · info@extragroup.de · © 2018
Datenschutzerklärung · Impressum und AGB
Vectorworks ist ein Produkt von Vectorworks, Inc. interiorcad und profacto sind Produkte der extragroup GmbH.
Die extragroup GmbH ist Vertriebspartner der ComputerWorks GmbH für die Software Vectorworks.
*Alle Softwarepreise zzgl. 19% MwSt. Buchpreise zzgl. 7% MwSt. und Versandkosten.