Neu in interiorcad 2015

Neu in Vectorworks interiorcad 2015

Zu den Neuerungen in interiorcad 20142013, 2012, 2011, 2010.

Eine Auswahl neuer Funktionen

Fertigungsrealismus-Bauteile3D-Bauteile: Foto- und fertigungsrealistisch planen

3D-Bauteile sind echte Möbelteile, wie aus der Werkstatt gewohnt. Man fräst aus Platten beliebige Formen und versieht diese mit Bearbeitungen wie Bohrungen, Nuten oder Konturzügen. Ebenfalls neu: Platzierungswerkzeuge für 3D-Möbelbeschläge. Der Clou: Alle Bearbeitungen zu den Beschlägen sind hinterlegt und werden automatisch gesetzt. Die Beschläge werden im 3D visualisiert und können selbst auf einfache Weise verändert werden.

So lässt man seiner Kreativität direkt im 3D freien Lauf… und erhält nicht nur das gewohnte fotorealistisch perfekte Ergebnis, sondern kann seine Konstruktion – ohne weiteren Schritt – auf der CNC-Maschine ausgeben. Auch eine Stücklistenausgabe an die Branchensoftware ist natürlich möglich.

Genau so, wie es schon immer von einem CAD für das Tischlerhandwerk erwartet wird, wie es aber in noch keinem anderen Programm möglich ist ohne den Kontext der Zeichnung zu verlassen.

Mit Version 2015 lassen sich Bauteile auf Gehrung konstruieren und mit Konturzügen versehen. Außerdem wird nun auch der CNC Export an WoodFlash unterstützt. In interiorcad und interiorcad Small Business.

Fertigungsrealismus-KorpusNeue Korpusmöbel bestehen aus 3D-Bauteilen

Neue Korpusmöbel basieren vollständig auf 3D-Bauteilen. Jedes Bauteil kann mit den 2D- und 3D-Zeichenwerkzeugen von Vectorworks verändert werden. So können Sie parametrisch Möbel planen, bleiben aber flexibel.

Dinge die dadurch nun auch inkl. Stücklisten- und CNC-Ausgabe möglich sind:

  • Zusätzliche 3D-Bauteile an Korpusmöbeln anbringen, z.B. Küchenarbeitsplatte, Schreibtischplatte auf Unterschränken, u.v.m.
  • Kabelloch in der Rückwand
  • Aussparungen für Wandvorsprünge
  • Zusätzliche Beschläge einfügen

In Version 2015 wurde der neue Korpusgenerator u.a. um Schubkästen und Dachschrägen erweitert. Für Schubkästen gibt es zudem ein Werkzeug mit dem der Kunde eigene 3D-Schubkästen anlegen kann. Im Laufe der Version 2015 werden weitere Funktionen via Online-Update bereitgestellt.

In interiorcad und interiorcad Small Business.

Schneller: Drahtmodell und planare Grafik

Wie OpenGL wird jetzt auch die Darstellung Drahtmodell blitzschnell. Dabei werden nun planare 2D-Objekte unterstützt. Und durch große und komplexe Modelle navigieren Sie mühelos und fehlerfrei.

In allen interiorcad Versionen.

Bessere Darstellung von Ecken und Kanten in der Open GL Darstellung

Durch eine neue Einstellung lassen sich die Kanten und Eckpunkte zwischen allen Flächen hervorheben. So erhält man eine Darstellung fast wie ein Kantenrendering, nur eben viel schneller.

Kueche_OpenGL

 

 In allen interiorcad Versionen.

Neuer STEP- Im und Export

Mit Vectorworks 2015 können Sie nun Daten im STEP-Format im- und exportieren. Dadurch ist eine bessere Zusammenarbeit mit Produktentwicklern möglich. Laden Sie sich beispielsweise Elektrogeräte direkt von der Miele-Seite:

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

DXF/DWG/DWF-Verbesserungen

In Vectorworks 2015 wurde die Qualität von importierten SIA-Bemaßungen, Verweislinien sowie gestrichelten Linien mit kurzen Lücken optimiert. Dazu können eigene Vectorworks-Tabellen oder Gruppen importiert werden. Auch die Rundungsgenauigkeit beim Export lässt sich nun genauer einstellen.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

Neue Skizzenstile für Renderworks

Bearbeiten Sie in verschiedenen Skizzen-, Zeichen- und Malstilen die Kanten für geschmackvolle Darstellungen, die bewusst von der Perfektion einer fotorealistischen Visualisierung abweichen.

In Renderworks.

Weniger-Mausklicks-in-Vectorworks-2015Verbessertes Umformenwerkzeug, Wände schließen, u.v.m.

Das Umformenwerkzeug kann jetzt Eckpunkte verschieben, die angrenzenden Kantenwinkel bleiben dabei erhalten. Polygone, Räume, Böden, Geländemodifikatoren, Mengennachweisflächen usw. können nun wie Rechtecke umgeformt werden. Durch die „C“ Taste schließt während des Zeichnens Polygone, Polylinien, Wände und Pfadobjekte. Sie finden jetzt direkt in einigen Kontextmenüs Erweiterungen bezüglich Relationen, Objektausrichtung und Verteilung.

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs. Wände schließen nur in interiorcad.

Schnittbox überarbeitet

Die mit Version 2013 eingeführte Schnittbox, kann Ihr Möbel jetzt von allen Seiten schneiden. Außerdem wurde die Schnittflächendarstellung optimiert.

Schnittbox

In interiorcad, interiorcad Small Business und interior xs.

extragroup GmbH · Pottkamp 19 · D-48149 Münster · Deutschland · Tel +49251-39089-0 · Fax +49251-39089-10 · info@extragroup.de · © 2016 · Impressum
Vectorworks ist ein Produkt von Vectorworks, Inc. interiorcad und profacto sind Produkte der extragroup GmbH.
Die extragroup GmbH ist Vertriebspartner der ComputerWorks GmbH für die Software Vectorworks.
*Alle Softwarepreise zzgl. 19% MwSt. Buchpreise zzgl. 7% MwSt. und Versandkosten.